Login

DJK VfR Saarn

Lockeres Training mit den Schwerpunkten:

Gymnastik

Ausdauerlauf

Vorbereitung auf das Sportabzeichen

Vorbereitung auf Leichtathletikwettkämpfe





Unsere Oldtimer im Januar 2014.

Bei den Altherren (von 60 bis 80+, bis auf wenige Ausreißer in die jüngeren Jahrgänge, die ja noch kräftig das Bruttosozialprodukt mehren müssen) ist beileibe nicht nur das dreimalige Recken mit anschließendem Zerren im Rücken angesagt! Donnerstags abends ist unser „Veteranen-Tag“ (entweder im Sommer auf der Sportanlage Mintarder Str. oder in der Ernst-Tommes-Halle im Winter).

Zuerst steht auf dem Programm Schnellgehen (Walken), eine schnelle rekordverdächtige Gruppe und eine langsamere, ca. 5 km. Daneben gibt es eine kleine Laufgruppe, die aber immer mehr dahinschmilzt, weil die Kniegelenke mit zunehmendem Alter mehr und mehr „quietschen“…….was wenige ganz Rüstige nicht davon abhält, noch an Laufwettkämpfen teilzunehmen.

Dann wird für eine halbe Stunde Gymnastik unter fachkundiger Leitung von Stefan gemacht. Hierbei wird fast jeder Muskel gestaucht, gedehnt und verdreht. Da gibt es schon mal mit leicht ironischem Zungenschlag Bemerkungen wie: „Kann das denn gut sein!“, aber alle halten durch……..

Höhepunkt (in der Halle) ist danach für einige ganz Agile das Fußballtennis. Hierbei kann man sich noch einmal richtig austoben und beherzt das Letzte geben, um einen Punkt fuer seine Mannschaft zu holen. Soweit für den Winter……

Ab dem Frühjahr dreht sich dann alles um die Leichtathletik: Es gibt alte Herren, die stellen mit dem 30., 40. oder sogar 50. Sportabzeichen nicht nur im Verein, sondern auch städtische Bestleistungen auf. Unter Helmuts erfahrener Organisation (früher war es der verdienstvolle Heinz Landers) laufen, sprinten, springen, werfen und stoßen die Alten – unter mächtig viel Mühe und Schweiß – für das Sportabzeichen, noch immer mit dem ehrgeizigen Gold-Standard im Kopf……

Nach den sportlichen Mühen klingt der Abend freundschaftlich im Bernardusheim aus: Bei Brötchen oder Suppe oder Pizza usw und einem (manchmal auch eins mehr….) köstlich zischenden PilskenDer Erlös kommt vielfach unserer Jugend oder dem Bernardusheim zugute.

Und dann gibt’s noch unter der routinierten Leitung von Fritz und Herbert die allwöchentliche Ganztags-Fahrrad-Tour in der engeren und weiteren Mülheimer Umgebung. Außerdem wird seit mehr als 25 Jahren unter der preiswürdigen langjährigen Organisation von Lothar und Erich die Tour einmal im Jahr auf 4 Tage ausgedehnt, um eine schöne Landschaft zu erradeln,  z. B. Main-Tauber, Celle, Rund um Maastricht usw.

HGB

Aktuelle Seite: Startseite Leichtathletik Oldtimer