Login

DJK VfR Saarn

Sportabzeichenabnahme unter fachkundiger Betreuung.

Weit mehr als 100 Sportabzeichenabnahmen jährlich.

2016 zum 21. Mal Sieger im Sportabzeichenwettbewerb der Stadt Mülheim an der Ruhr für Vereine über 800 Mitglieder.

Sportabzeichen2016 7



Ihr persönliches Anforderungsprofil finden Sie hier...

 

Sportabzeichentag am 1. September 2016

Bilderserien von Helmut Pieper, Kommentare von Helmut Luft

01 DSC5701

Zunächst heißt es: Prüfkarten ausfüllen. Ursula Knappe und Peter Effmann haben den Überblick. Markus Lüther schaut seinen Kindern über die Schulter.

02 DSC5670

Die Zeitnehmer lassen es ruhig angehen und warten auf den ersten Startschuss.

03 DSC5675

Vor dem ersten Start heißt es: Aufwärmen. Sebastian Busch geht mit gutem Beispiel voran.

04 DSC5717

Die Zeitnehmer sind aufgeschreckt. Ist denn schon jemand durchs Ziel gelaufen, ohne dass wir es bemerkt haben? Keine Panik, die Läufer und Läuferinnen sind erst auf der Gegengeraden.

05 DSC5714

Hans Bäuerle – hier auf der Gegengeraden – macht für Isabell Böer über 3000 m das Tempo. In der Fachsprache heißt der Tempomacher auch „Na, wer weiß das?“.

06 DSC5724

Jörg Knappe war an diesem Tag über 3000 m in 12:15 Minuten der schnellste Läufer.

07 DSC5677

Unter den kritischen Augen von Joachim Böer, Werner Hinrichs und Klaus Diedrich heißt es hier die Erdanziehung zu überwinden.

08 DSC5703

Claudia Haubrich kontrolliert beim Weitsprung die Absprungmarke. Es scheint alles o.k.

09 DSC5689

Hier heißt die Sportart „Schleuderball“ nicht kegeln. Nächster Versuch!

10 DSC5681

Ob die Kugel wieder runter kommt? Erich Meininghaus schaut der Kugel nach.

11 DSC5693

Josef Scholzen ist zur eigenen Sicherheit aus der Ball-Flugbahn getreten.

12 DSC5687

Ist der Schleuderball im Boden versunken? Nur einer, und nun auch wir, kennen die Lösung.

13 DSC5683

Rolf Hohage schaut kritisch beim Standweitsprung zu.

            14 DSC5690

            Die kleinsten Sportler haben die meisten Trainer und Berater.

Um ca. 20 Uhr ging es dann ins Vereinsheim um auszuspannen. Von meiner Seite an alle Helfern und Athleten ein Dankeschön. Da auch in diesem Jahr wieder ein reges Treiben auf dem Platz war, muss ich gestehen, dass ich teilweise den Überblick verloren hatte. Aber was soll`s! Man kann sich in unserem Verein auf „Jung“ und „Alt“ verlassen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

...... und so berichtet die Presse! (WAZ vom 09.09.2016)

 

Beilage WAZ vom 09.09.16 kl

 

 


 

Leitfaden für die Leistungsabnahme zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens

1. Abnahmekriterien

1.1 Leistungsabnahme erfolgt durch lizenzierte Prüfer der DJK-VfR Saarn und im Namen des Vereins. Als Org.-Einheit in der Prüfkarte ist „DJK-VfR Mülheim-Saarn“ einzutragen. Vom Bewerber ist die mit den persönlichen Daten beschriebene Sportabzeichen-Einzelprüfkarte 1) und der Nachweis gemäß Pkt. 1.3 vorzuhalten. Mit dem Antrag auf Leistungsabnahme bestätigt der Bewerber, dass er die Hinweise auf der Rückseite der Prüfkarte zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Die Leistungen werden in die Prüfkarte eingetragen und durch den Prüfer bestätigt. Die Prüfkarte verbleibt bei dem Bewerber.

1.2 Es werden alle leichtathletischen Optionen in den 4 Kategorien des Deutschen Sportabzeichens bedient. Jeder erfolgreiche Versuch wird einmalig abgenommen und verbindlich registriert. Verbesserte Leistungen im Laufe des Jahres werden nicht nachgetragen.
Radfahren und Schwimmen gehören nicht zum Regelprogramm. Erfolgreiche Abnahmen in diesen Sportarten sind ebenfalls von lizenzierten Abnehmern zu bescheinigen.

1.3 Es besteht zwar keine Schwimmpflicht mehr, dafür muss aber ein Nachweis der Schwimmfertigkeit erbracht werden. Für Erwachsene darf dieser nicht älter als 5 Jahre sein; für unter 18-Jährige genügt ein einmaliger Nachweis.

2. Abnahmeort und Zeitraum

2.1 Die Abnahme der leichtathletischen Optionen erfolgt ausschließlich auf der Bezirkssportanlage an der Mintarder Straße in Mülheim Saarn

2.2 Die Abnahme erfolgt von Anfang Juni bis Mitte September eines jeden Jahres und zwar jeweils am 1. und 3. Donnerstag in der Zeit von 18:45 bis 19:30 Uhr (ohne Gewähr, da wetterabhängig und ggf. die Platzanlage für andere Veranstaltungen durch die Stadt vergeben ist).

3. Vorbereitung (Training)

Gäste, die donnerstags ab 18 Uhr zur Vorbereitung auf das Sportabzeichen in den Sommermonaten an bis zu 6 Trainings- und Übungsabenden der DJK-VfR Saarn teilnehmen möchte, sind herzlich willkommen. Die einmalige Gebühr beträgt 9,00 €.

4. Gebühr für Nichtmitglieder

Bei der Anmeldung und Bestätigung der leichtathletischen Ergebnisse in die Einzelprüfkarte zur Erlangung des Sportabzeichens fallen keine Gebühren an. Sollen die Beurkundung durch den MSB und die Zustellung des Abzeichens über den Verein DJK-VfR Saarn erfolgen, wird eine Kostenpauschale für Erwachsene von 6,00 € erhoben, für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre 3,00 €.

5. Haftung

Haftung für Schäden jeglicher Art (Unfälle, Diebstähle usw.) wird von der DJK-VfR Saarn nicht übernommen. Dies gilt insbesondere bei Nichtbeachtung der Hinweise bezüglich möglicher Erkrankungen auf Seite 2 der Prüfkarte.

1) Elektronisch oder als Papierkopie vom Abnehmer auf der Platzanlage

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/materialien/
Aktuelle Seite: Startseite Leichtathletik Sportabzeichen